KONTAKTIERUNG - KALTTEST

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Beste Funktionalität
  • Robustheit durch Oberflächenveredelung
  • Verschleißreduzierte Kontaktierung durch Federkontakte
  • Sichere Aufnahme und Arretierung des Prüflings in der Rüstplatte
  • Hohe Steckzyklen
  • Kundenspezifische Auslegung

Die Entwicklung und Fertigung komplexer Kontaktierungssysteme für Kalttest-Prüfstände für die Automobilindustrie zählt zu unseren Kernkompetenzen und dank unserer jahrelangen Erfahrung und der engen Zusammenarbeit mit namhaften Kunden, entwickeln wir für jeden Anwendungsfall die passende Lösung.

Dabei werden die Motorstecker durch manuelles rüsten positionsgenau in der von uns entwickelten Rüstplatte am Werkstückträger aufgenommen und arretiert, damit anschließend die von uns entwickelte Kontaktiereinheit im Prüfstand, welche verdrahtungstechnisch mit dem Messschrank verbunden ist, automatisch an die Rüstplatte zugestellt werden kann.

Um die Motorsteckerkontakte nicht durch direktes Stecken zu beschädigen, verwenden wir in der Kontaktiereinheit Kontaktmodule, welche sich positionsgenau an der Rüstplatte ausrichten, sich mittels federnden Kontakten an der Kontaktlamelle des Motorsteckerkontaktes antasten und so eine prozesssichere Signalübertragung zum Messschrank hin sicherstellen.

Durch den Einsatz von Federkontakten werden zum einen Motorstecker geschont und zum anderen zeichnet sich dieses System durch hohe Steckzyklen aus.

Wir erarbeiten gerne auch für Ihren spezifischen Anwendungsfall ein maßgeschneidertes Konzept und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

KONTAKTIERUNG - HEISSTEST

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Beste Funktionalität
  • Steuergerätekontaktierung mittels gefederten Kontakten
  • Eine Aufnahme für mehrere STG-Typen
  • Sichere Fixierung des STG in der Aufnahme durch Verriegelungsmechanismus
  • Gefederte Einzel-Steckeraufnahmen
  • Verschleißreduzierte Kontaktierung
  • Hohe Steckzyklen
  • Kundenspezifische Auslegung

Die Entwicklung und Fertigung komplexer Kontaktierungssysteme für Heißtest-Prüfstände für die Automobilindustrie zählt zu unseren Kernkompetenzen und dank unserer jahrelangen Erfahrung und der engen Zusammenarbeit mit namhaften Kunden, entwickeln wir für jeden Anwendungsfall die passende Lösung.

Diese Kontaktierungssysteme zeichnen sich dadurch aus, dass die Aufnahme für mehrere Steuergerätetypen ausgelegt ist. Dabei wird das Motorsteuergerät in die Aufnahme eingelegt und durch einen speziellen Verriegelungsmechanismus linear an die Kontaktmodule mit federnden Kontakten herangeführt, kontaktiert und gespannt.

Die Motorstecker werden je nach Kundenwunsch entweder direkt gesteckt oder wiederum über konturgenaue Einzel-Steckeraufnahmen mit gefederten Kontakten und integrierter Arretierung aufgenommen und fixiert.

Durch den Einsatz von Federkontakten werden zum einen Steuergerät und Motorstecker geschont und zum anderen zeichnet sich dieses System durch hohe Steckzyklen aus.

Wir erarbeiten gerne auch für Ihren spezifischen Anwendungsfall ein maßgeschneidertes Konzept und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

KONTAKTIERUNG - E-MOBILITY

Automatische Kontaktierungssysteme

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Beste Funktionalität
  • Robustheit durch Oberflächenveredelung
  • Positionsausgleich +/-1,5mm bzw. +/-2° Neigung, sowie radiale „Finde-Einrichtung“
  • Verschleißreduzierte Kontaktierung
  • Sichere Signalübertragung mittels Spannzangen oder Federkontakten bis zu 300A/400V umgesetzt
  • Schnellwechselsystem der Kontakte
  • Kompakte Bauform
  • Hohe Steckzyklen
  • Kundenspezifische Auslegung

Als umweltbewusstes und fortschrittliches Unternehmen, haben wir die Zeichen der Zeit erkannt und viel Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Kontaktierungssysteme für die Elektromobilität, sowohl für Low-Voltage (LV) -, als auch für High-Voltage (HV) - Anwendungen betrieben.

Neben einwandfreier Funktionalität, Robustheit durch Oberflächenveredelung und ansprechendem Design, steht vor allem die Sicherheit im Vordergrund.

Durch den in der Kontaktiereinheit integrierten Positionsausgleich des Kontaktmoduls von bis zu +/-1,5mm in der Ebene bzw. +/-2° Neigung, sowie bei Bedarf radiale „Finde-Einrichtung“ (360° Drehung) für beliebige Position der Prüflings-Codierung, kann das Kontaktmodul treffsicher an den in seiner Aufspannung möglicherweise Toleranzen aufweisenden Prüfling zugestellt, und durch den Einsatz von gefederten Prüfkontakten oder Spannzangen bei HV-Anwendungen, verschleißfrei an die Prüfkontakte herangeführt werden. Dabei werden bei LV-Anwendungen die federbelasteten Prüfkontakte an die Prüflings-Kontakte angedrückt und  bei HV-Anwendungen die Spannzangen kraftlos über die Prüflings-Kontakte geschoben und erst in Endlage radial gespannt, und es kommt dadurch zu keiner Vorschädigung des Prüflings durch direktes anstecken.

Weiters zeichnen sich die Kontaktiereinheiten durch hohe Steckzyklen, prozesssicheren Einsatz bei hohen Strömen bis zu 300A bei 400V und durch das Schnellwechselsystem der Prüfkontakte / Spannzangen aus.

Wir erarbeiten gerne auch für Ihren spezifischen Anwendungsfall ein maßgeschneidertes Konzept und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

ADAPTER - ELEKTRO

Kurze oder Lange Bauform

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Beste Funktionalität
  • Robustheit durch Oberflächenveredelung
  • Verschleißreduzierte Kontaktierung
  • Kompakte Bauform
  • Hohe Steckzyklen
  • 1:1 Durchverdrahtung oder Gender-Change
  • gefederte Einzel-Steckeraufnahmen oder direkte Kontaktierung mit Originalstecker
  • Military-Steckeraufnahmen möglich
  • sichere Adaptierung über Zentralstecker im Prüfstand
  • Verbindung von m/w, w/w, m/m Stecker
  • Steck- und Verriegelungssystem
    an jew. Anforderung angepasst
  • HV-Ausführung bis 150A –
    bzw. je nach Kundenanforderung
  • Kundenspezifische Auslegung

Die Entwicklung und Fertigung komplexer Adapter für Kalttest- und Heißtest-Prüfstände für die Automobilindustrie zählt zu unseren Kernkompetenzen und dank unserer jahrelangen Erfahrung und der engen Zusammenarbeit mit namhaften Kunden, entwickeln wir für jeden Anwendungsfall die passende Lösung.

Dabei wird das Hauptaugenmerk auf einwandfreie Funktionalität, Robustheit durch Oberflächenveredelung, Ergonomie (Leichtbau), einfaches Handling und ansprechendes Design gelegt.

Mittels konturgenauer Einzel-Steckeraufnahmen wird der Prüfling verdrehsicher aufgenommen und dabei treffsicher an die gefederten Prüfkontakte herangeführt.

Dabei werden die federbelasteten Prüfkontakte an die Prüflings-Kontakte angedrückt und es kommt zu keiner Vorschädigung des Prüflings durch direktes anstecken.

Weiters zeichnen sich die Adapter durch hohe Steckzyklen, prozesssicheren Einsatz bei hohen Strömen (auch als HV-Ausführung erhältlich) und durch ausgeklügelte Verriegelungsmechanismen zur sicheren Arretierung des Prüfling in der Einzel-Steckeraufnahme aus.

Wir erarbeiten gerne auch für Ihren spezifischen Anwendungsfall ein maßgeschneidertes Konzept und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

ADAPTER – MEDIEN

Handabdichtelemente „HADE“

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Beste Funktionalität
  • Robustheit durch Oberflächenveredelung
  • Ergonomisches, einfaches Handling
  • Leichtbau
  • Sichere Arretierung am Prüfling
  • auch bei hohen Drücken bis 10bar
  • Prozesssicher bei diversen Medien
  • Kundenspezifische Auslegung

Wir haben uns im Bereich Dichtheitsprüfung unterschiedlichster Motoren- und Getriebeteile spezialisiert und etabliert und mit großem Know-How eine breite Produktpalette, abgestimmt auf die technischen Anforderungen sowie an die Bedürfnisse und Wünsche unserer renommierten Kunden, entwickelt.

Neben einwandfreier Funktionalität und Robustheit durch Oberflächenveredelung, stehen Ergonomie (Leichtbau), einfaches Handling und ansprechendes Design im Vordergrund.

Unsere Handabdichtelemente (HADE) überzeugen weiters durch sichere Arretierung am Prüfling durch ausgeklügelte Verriegelungsmechanismen (Expansion, Push-Pull, Kugelverriegelung, Schraubverriegelung, etc.), durch ausgezeichnete Dichtheit auch bei hohen Drücken bis 10bar, und durch prozesssicheren Einsatz bei unterschiedlichsten Prüfmedien (Helium, Druckluft, Öl, Kraftstoff, etc.).

Wir erarbeiten gerne auch für Ihren spezifischen Anwendungsfall ein maßgeschneidertes Konzept und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

PRÜF-/MESSTECHNIK

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Beste Funktionalität
  • Schnelle, einfache und sichere Adapterkontrolle
  • Einfache Bedienung
  • Prüfgeräte beliebig erweiterbar durch eigenen Prüfaufsatz / Adapter
  • Große Abdeckung Adaptertypen aufgrund 216-Pin-Schnittstelle
  • Kundenspezifische Auslegung

Für jeden unserer Adapter haben wir auch ein entsprechendes Adapterprüfgerät zur elektrischen Durchgangs- und Kurschlussprüfung, entweder als praktisches, mobiles Tischgerät oder als fixen Prüftisch im Programm, um unseren anspruchsvollen Kunden auch in diesem Bereich bestes Service bieten zu können.

Dabei gibt es für jeden Adaptertypen einen individuellen Steckplatz mit gefederten Kontakten zur Signalübertragung.

Alternativ bieten wir auch Prüfgeräte mit einem zentralen Steckplatz mit z.B. 216 Pins (große Abdeckung Adaptertypen) und dazu passenden individuellen Prüfaufsätzen für jeden Adaptertyp an. Somit sind diese Art von Prüfgeräte mit kleiner Anpassung der Software aber ohne mechanischen Eingriff beliebig erweiterbar.

Die Auswertung erfolgt jeweils über ein internes Testgerät und die Anzeige über Laptop, Tablet o.ä.

Oftmals reicht aber auch schon eine visuelle Kontrolle der Prüfkontakte aus, weshalb wir spezielle „Prüfbrillen“ mit gebohrtem Pin-Layout entwickelt haben, die auf den Prüfling aufgeschoben werden, zur Prüfung, ob die Kontakte mechanisch i.O. sind, d.h. ob die Kontaktlänge dem Soll entspricht oder ob Kontakte verbogen sind.

Auf Kundenwunsch werden Prüfequipment oder Kontrollwerkzeuge gerne auch im praktischen Hartschalenkoffer oder Hartschaum-ETUIs geliefert.

Wir erarbeiten gerne auch für Ihren spezifischen Anwendungsfall ein maßgeschneidertes Konzept und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

MECHANIK

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Beste Funktionalität
  • Robustheit durch Oberflächenveredelung
  • Sichere Arretierung
  • Höchste Präzision
  • Leichtbau
  • Ergonomisches, einfaches Handling
  • Kundenspezifische Auslegung

Unser moderner CNC-Maschinenpark und unsere hohe Fertigungstiefe im Haus, ermöglichen uns komplexe und hochpräzise Teile, entsprechend der Wünsche und Anforderungen unserer anspruchsvollen Kunden herzustellen.

So entstehen innovative Lösungen wie Abziehwerkzeuge für Verschlusskupplungen an Motorteilen, Zentrierdorne für die auf 1/100mm genaue Ausrichtung und Fixierung von Schwungscheibe an Kurbelwelle oder Spann- und Dichtvorrichtungen für die Dichtheitsprüfung kritischer Bauteile, welche sich über Jahre im Feld bewährt haben.

Unsere „Mechanik-Teile“ bestechen durch einfaches und ergonomisches Handling, sichere Arretierung des Prüflings und Leichtbauweise.

Wir erarbeiten gerne auch für Ihren spezifischen Anwendungsfall ein maßgeschneidertes Konzept und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

PRÜFSTANDAUSRÜSTUNG

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Beste Qualität
  • Komplette Konzeptionierung
  • Kompletter Schaltschrankaufbau
  • Saubere Leitungsverlegung und Verdrahtung
  • Sowohl LV- als auch HV-Anwendungen
  • Kompakte Bauform
  • Kundenspezifische Auslegung

Die Entwicklung, Fertigung und Verdrahtung komplexer Prüfstandsausrüstungen für den Fun- & Offroad-Vehicle Sektor zählt zu unseren

Kernkompetenzen und dank unserer jahrelangen Erfahrung und der engen Zusammenarbeit mit namhaften Kunden, entwickeln wir für

jeden Anwendungsfall die passende Lösung. Dabei erfolgt die komplette Konzeptionierung über den Aufbau der Schaltschränke,

bis hin zur Leitungsverlegung und Verdrahtung durch unser hochqualifiziertes Fachpersonal zu 100% bei uns im Haus.

Die Prüfstandsausrüstungen bestechen sowohl für Low-Voltage-, als auch für High-Voltage-Anwendungen mit bester Qualität und kompakter Bauform.

Wir erarbeiten gerne auch für Ihren spezifischen Anwendungsfall ein maßgeschneidertes Konzept und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

PROZESSOPTIMIERUNG

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Beste Funktionalität
  • Komplette Konzeptionierung inkl.
    • Schaltschrankaufbau,
    • Saubere Leitungs- bzw. Schlauchverlegung und Verdrahtung,
    • Programmierung
  • Für elektrische und pneumatische Anwendungen
  • Kompakte Bauform
  • Kundenspezifische Auslegung

Als fortschrittliches Unternehmen haben wir uns auch im Bereich Prozessoptimierung mit unseren Kleinsteuerungen etabliert und

begeistern unsere anspruchsvollen Kunden. So kann damit z.B. automatisch mit großer Zeitersparnis geprüft werden, ob ein

Rückschlagventil in der Montagelinie lagerichtig verbaut wurde, um spätere Beschädigungen zu vermeiden.

Dabei erfolgt die komplette Entwicklung und Konzeptionierung über Aufbau und Verdrahtung der Schaltschränke bis hin zur Programmierung

zu 100% bei uns im Haus und Sie erhalten eine einbaufertige Komplettlösung.

Unsere Kleinsteuerungen entwickeln wir sowohl für elektrische als auch pneumatische Anwendungen in höchster Qualität und kompakter Bauform.

Wir erarbeiten gerne auch für Ihren spezifischen Anwendungsfall ein maßgeschneidertes Konzept und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

IHRE LÖSUNG

Hier wäre noch Platz für Ihre Anwendung,
für die wir als innovatives Unternehmen
mit einer “geht nicht - gibt‘s nicht“
Einstellung, gerne die passende Lösung
entwickeln würden.